Sträucherröhren weist eine Kopie eines Maria-Hilf-Bildes auf, dessen Original von Lukas Cranach stammt. Bei Maria-Hilf-Wallfahrten wendet sich der Gläubige bei Krankheit oder einer anderen Not an Maria, macht ein Versprechen (Gelübde), meistens in Form einer Wallfahrt selbst. Die Votivtafeln in der Sträucherröhrenkapelle zeugen von Wundern und Gebetserhörungen. Ein Wallfahrtsweg mit Kreuzwegstationen führt nach Roding hinunter.