Pflicht-Müllsäcke & Abfuhrkalender 2022

    Foto: Kreiswerke Cham

    Pflicht-Müllsäcke für das Jahr 2022 - Keine Abfuhrkalender 2022

    Pflicht-Müllsäcke für das Jahr 2022

    Das Bürgerbüro der Stadt Roding gibt bekannt, dass die Pflichtmüll- und Pflichtpapiermüllsäcke für Einöden und Weiler für das Jahr 2022 ab sofort 
    bei der Stadtverwaltung Roding im Bürgerbüro, Zimmer–Nummer E.07, zu den üblichen Öffnungszeiten abgeholt werden können. Außerdem wird daran erinnert, dass nur bis zum 31.03.2022 die volle Anzahl an Pflichtmüllsäcken (26 Stück) und Pflichtpapiermüllsäcken (18 Stück) ausgegeben werden dürfen. Ab dem 01.04.2022 darf nur noch die für die ab diesem Termin stattfindenden Leerungen anteilige Anzahl an Pflichtmüll- und Pflichtpapiermüllsäcken ausgegeben werden. Die Jahresmüllgebühr verringert sich dadurch allerdings nicht.

    Keine Abfuhrkalender 2022

    Die Kreiswerke Cham haben sich dieses Jahr dazu entschlossen, keine gedruckten Abfuhrpläne mehr zur Verfügung zu stellen.

    Als Alternative wird den Bürgerinnen und Bürgern der Online-Abfuhrkalender auf der Internetseite www.entsorgung-cham.de angeboten. 
    Die Auswahl kann, falls benötigt, als PDF heruntergeladen und in DIN A4 ausgedruckt werden. Der Online-Abfuhrkalender bietet zudem einen Erinnerungsservice. 

    Für Bürgerinnen und Bürger, die über keinen PC mit Internetanschluss, Drucker oder ein Smartphone verfügen, empfehlen die Kreiswerke Cham, Bekannte, Kinder oder Enkel darum zu bitten, den Kalender auszudrucken.
     

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.