8. SITZUNG DES STADTRATES

    am Donnerstag, den 17. Dezember 2020, um 17:00 Uhr in der OASE / Stadthalle Roding

    Tagesordnung:
    Öffentliche Sitzung

     

    Öffentliche Sitzung

     

    1. 7. Stadtratssitzung; 

    1. Genehmigung der Niederschrift, 

    2. Wegfall der Gründe im nichtöffentlichen Teil

     

    2. Geh- und Radwege bei den Brückenbaumaßnahmen B 85;

    Information über die voraussichtliche Kostenbeteiligung sowie Förderung

     

    3. Ganzjahresbad;

    Entscheidung über finanzielle Realisierbarkeit

     

    4. Revitalisierungsprogramm;

    Änderung des Förderprogramms inkl. Neuerlass

     

    5. Stabilisierungshilfen;

    Erhaltene Zuwendung in 2020

     

    6. Beteiligungsmanagement;

    Neuerlass der Satzungen zur Wasserversorgung durch die Städtischen Betriebe Roding AdöR

     

    7. Vorstellung Trauraum im Freien und Beschattung Spieleband

     

    8. Industriedenkmal Kalksandsteinwerk Kellermeier Roding am Bahnhof;

    - Billigung der Erstellung einer Machbarkeitsstudie

     

    9. Geschwindigkeitsregelung in Mitterdorf, Heilbrünnlstraße

     

    10. Bauleitplanungen

    10.1. Bauleitplanung

    Aufstellung des Bebauungsplanes Roding - Östlich Osserstraße Nr. 6102-104/0

    10.2. Bauleitplanung

    Erlass einer Veränderungssperre für das Gebiet Roding - Östlich Osserstraße

     

    11. Bauanträge

     

    11.1. Bauanträge, Bauvoranfragen

    Bauvorhaben: Anbau einer Garage an das bestehende Wohnhaus

    Bauort: Fronau, Schmiedfeld 4, Flur-Nr. 25/19, Gemarkung Fronau

     

    11.2. Bauanträge, Bauvoranfragen

    Bauvorhaben: Neubau einer Tagespflegeeinrichtung, betreutem Wohnen und Mitarbeiterwohnungen

    Bauort: Roding, Am Seigen 13, Flur-Nr. 690/1, Gemarkung Roding

     

    12. SozialCard im Landkreis Cham

     

    13. Bekanntgaben

     

    14. Wünsche und Anträge

    Weitere Termine

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.