Panel öffnen/schließen

Zeltplätze

Die Zeltplätze im Stadtgebiet sind vor allem in der Ferienzeit stark frequentiert. Der Jugendzeltplatz am Esper ist ein beliebter Bootswanderer-Haltepunkt für Schulklassen und Jugendgruppen.

Jugendzeltplatz am Esper

Foto: Stadt Roding
Foto:Stadt Roding

 

Der Zeltplatz mit eigenem Bootseinstieg und Sanitäranlagen befindet sich direkt am schönen Regen-Fluss, unweit der Rodinger Innenstadt. Viele Attraktivitäten in unmittelbarer Nähe zum Zeltplatz wie Badeplatz, Feuerstellen, Grillplatz, Bolzplatz, Skaterbahn, Barfußweg und Beach-Volleyball laden zu einem abwechslungsreichen Aufenthalt ein.

Anmeldung unter den unten angegebenen Kontaktdaten bei Gruppen ab 20 Personen erforderlich.

Gebühren für die Nutzung der Sanitäranlagen (bei den Sommerstockbahnen):

  • Einzelperson/ Gruppen bis 50 Personen: 4,00 € pro Person und Nacht
  • Gruppen über 50 Personen: 3,00 € pro Person und Nacht
  • Kinder bis 14 Jahre: 2,50 € pro Person und Nacht

Die Gebühren sind beim Platzwart zu begleichen, der Schlüssel wird direkt vor Ort ausgehändigt.

Jugendzeltplatz am Esper

Am Siedersee 2, 93426 Roding
Tourismusbüro
09461 9418-15
E-Mail senden

Platzwart

Rudolf Straßburger
09461 1750
0177 7367144

Jugendzeltplatz am Hammerweiher

Foto: Stadt Roding
Foto: Stadt Roding

Jugendzeltplatz Hammerweiher

Friedersrieder Straße 50, 93426 Roding
Erich Klinger
09461 9418-29
E-Mail senden

Wohnmobilstellplatz

Foto: Stadt Roding

Informationen für Wohnmobilgäste

Wohnmobilstellplatz:

Der Platz ist von Mitte Juni bis Mitte Juli, wegen dem Rodinger Volksfest und bei allen weiteren Großveranstaltungen gesperrt!

  • Adresse: Neben Sportheim TB 03 Roding, Jahnstraße 21,93426 Roding
  • Betreiber: Stadt Roding, Schulstraße 15, 93426 Roding
  • Anzahl Stellplätze: 4 (Größe 4,70m x 7,50m, Steinpflaster)
  • Maximale Aufenthaltsdauer: 1 Tag/Nacht
  • Der Stellplatz ist kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich.
  • Mai-Okt - Duschmöglichkeit bei Sanitärgebäude Zeltplatz ca. 100m nördlich
  • WC im Eingangsbereich des Festplatzes geöffnet vom 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

Elektrostation (nur für Wohnmobile):

Die Energiesäule ist mit vier speziellen Steckdosen ausgestattet. Für eine 50-Cent-Münze erhält man 1 Kilowatt Strom. Es können nur 50-Cent-Münzen eingeworfen werden.

 

Sani-Station für Wohnmobile:

Die Sani- Station ist für die Frischwasser-Versorgung und die Fäkalien-Entsorgung von Wohnmobilen gedacht. Für einen Euro (nur 1-Euro-Münzen) erhält man ca. 60-70 Liter Frischwasser oder man kann ca. 50-100 Liter Abwasser in einem Zeitraum von 5 Minuten entsorgen. Die Frischwasserversorgung und die Fäkalienentsorgung sind räumlich voneinander entfernt.

 

 

Auskünfte:

Wohnmobilstellplatz Roding

Jahnstraße 21, 93426 Roding
Erich Klinger
09461 9418-29
E-Mail senden

Stadt Roding – Tourismusbüro

Schulstraße 15, 93426 Roding
09461 9418-15
E-Mail senden