Panel öffnen/schließen

Zeltplätze

Die Zeltplätze im Stadtgebiet sind vor allem in der Ferienzeit stark frequentiert. Der Jugendzeltplatz am Esper ist ein beliebter Bootswanderer-Haltepunkt für Schulklassen und Jugendgruppen.

Jugendzeltplatz am Esper

Foto: Stadt Roding
Foto:Stadt Roding

 

Der Zeltplatz mit eigenem Bootseinstieg und Sanitäranlagen befindet sich direkt am schönen Regen-Fluss, unweit der Rodinger Innenstadt. Viele Attraktivitäten in unmittelbarer Nähe zum Zeltplatz wie Badeplatz, Feuerstellen, Grillplatz, Bolzplatz, Skaterbahn, Barfußweg und Beach-Volleyball laden zu einem abwechslungsreichen Aufenthalt ein.

Anmeldung unter den unten angegebenen Kontaktdaten bei Gruppen ab 20 Personen erforderlich.

Gebühren für die Nutzung der Sanitäranlagen (bei den Sommerstockbahnen):

  • Einzelperson/ Gruppen bis 50 Personen: 4,00 € pro Person und Nacht
  • Gruppen über 50 Personen: 3,00 € pro Person und Nacht
  • Kinder bis 14 Jahre: 2,50 € pro Person und Nacht

Die Gebühren sind beim Platzwart zu begleichen, der Schlüssel wird direkt vor Ort ausgehändigt.

Jugendzeltplatz am Esper

Am Siedersee 2, 93426 Roding
Tourismusbüro
09461 9418-15
E-Mail senden

Platzwart

Rudolf Straßburger
09461 1750
0177 7367144

Jugendzeltplatz am Hammerweiher

Foto: Stadt Roding
Foto: Stadt Roding

Jugendzeltplatz Hammerweiher

Friedersrieder Straße 50, 93426 Roding
Erich Klinger
09461 9418-29
E-Mail senden

Wohnmobilstellplatz

Foto: Stadt Roding

Informationen für Wohnmobilgäste

Wohnmobilstellplatz:

  • Adresse: Neben Sportheim TB 03 Roding, Jahnstraße 21,93426 Roding
  • Betreiber: Stadt Roding, Schulstraße 15, 93426 Roding
  • Anzahl Stellplätze: 4 (Größe 4,70m x 7,50m, Steinpflaster)
  • Maximale Aufenthaltsdauer: 1 Tag/Nacht
  • Der Stellplatz ist kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich.

 

Elektrostation (nur für Wohnmobile):

Die Energiesäule ist mit vier speziellen Steckdosen ausgestattet. Für eine 50-Cent-Münze erhält man 1 Kilowatt Strom. Es können nur 50-Cent-Münzen eingeworfen werden.

 

Sani-Station für Wohnmobile:

Die Sani- Station ist für die Frischwasser-Versorgung und die Fäkalien-Entsorgung von Wohnmobilen gedacht. Für einen Euro (nur 1-Euro-Münzen) erhält man ca. 60-70 Liter Frischwasser oder man kann ca. 50-100 Liter Abwasser in einem Zeitraum von 5 Minuten entsorgen. Die Frischwasserversorgung und die Fäkalienentsorgung sind räumlich voneinander entfernt.

Der Platz ist von Mitte Juni bis Mitte Juli, wegen dem Rodinger Volksfest und bei allen weiteren Großveranstaltungen gesperrt!

 

Auskünfte:

Wohnmobilstellplatz Roding

Jahnstraße 21, 93426 Roding
Erich Klinger
09461 9418-29
E-Mail senden

Stadt Roding – Tourismusbüro

Schulstraße 15, 93426 Roding
09461 9418-15
E-Mail senden