Panel öffnen/schließen

Kinderreichste Stadt im Landkreis

Die Stadt Roding wurde am Donnerstagabend durch die Sparkasse im Landkreis Cham als kinderreichste Stadt ausgezeichnet. 2017 kann sich Roding unter den Städten im Landkreis Cham über den ersten Platz freuen.

Foto: Mittelbayerische

Der Rodinger Marktbereichsdirektor Andreas Loritz überreichte im Rathaus im Rahmen der Stadtratssitzung einen Pokal und das Preisgeld in Höhe von 750 Euro. Bereits zum vierten Mal hat Roding diese Auszeichnung bekommen. Im Jahr 2017 erblickten 109 Mädchen und Buben das Licht der Welt. Wie Loritz ausführte, seien Kinder ein wichtiges Thema für die Sparkasse im Landkreis Cham, weil sie eine besondere Bedeutung für die Gesellschaft haben. Deshalb habe die Sparkasse die Aktion „kinderreich" ins Leben gerufen. Sie fand heuer schon zum zwölften Mal statt.

 

Das Preisgeld wird den ortsansässigen Kindergärten zur Anschaffung von Spielsachen und -geräten zur Verfügung gestellt.

Weitere Nachrichten