Panel öffnen/schließen

PRESSEMITTEILUNG 97/2020 - Bundesstraße 16, Nittenau - Roding: Vollsperrung für Asphaltierungsarbeiten zwischen Nassen und Altenkreith

Ab dem kommenden Mittwoch, 07. Oktober 2020, wird die Bundesstraße 16 zwischen Nassen und Altenkreith ab ca. 8:00 Uhr für Asphaltierungsarbeiten gesperrt. Die ca. 3-wöchige Vollsperrung wird - je nach Witterung - spätestens Ende Oktober wieder aufgehoben. Mit der Herstellung einer teilweisen Oberbauverstärkung und einer neuen Deckschicht werden die vorhandenen Fahrbahnschäden beseitigt. Der Parkplatz Nassen, der sehr häufig von LKWs genutzt wird, wird im Zuge der Baumaßnahme verbreitert.

Bild-Quelle: mygrafics - https://de.123rf.com/profile_mygrafics

Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Von Regensburg kommend verläuft die Umleitung ab Nittenau über die Staatsstraße 2149 über die neu gebaute Umgehungstraße Nittenau in Richtung Bruck in der Oberpfalz und von dort auf die Bundesstraße 85 Richtung Cham. Von Roding kommend verläuft die Umleitung ab Altenkreith über die Bundesstraße 85 bis Neubäu-Ost und weiter über die Ortsdurchfahrt auf die Kreisstraße CHA 23 Richtung Walderbach.

Für die nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen bitten wir die Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Es wird gebeten, die baustellenbedingten Einschränkungen bei den Fahrzeiten zu berücksichtigen. Alle Beteiligten sind bemüht, die Behinderungen so kurz wie möglich zu halten und die Arbeiten so zügig wie möglich abzuschließen.

 

 

PRESSEMITTEILUNG 97/2020 - Staatliches Bauamt Regensburg

Weitere Nachrichten