18. SITZUNG DES STADTRATES

    am Donnerstag, den 28. Oktober 2021 um 18:00 Uhr in der OASE / Stadthalle Roding

    Öffentliche Sitzung

     

    1. Allgemeine Finanzwirtschaft

    1.1. Allgemeine Finanzwirtschaft

    1. Budgetberichterstattung mit Finanzbericht zum 30.09.2021

    2. Finanzbericht Städtische Betriebe zum 30.09.2021

    3. Finanzbericht BR mbH zum 30.09.2021

    1.2. Allgemeine Finanzwirtschaft

    Kreditaufnahme in 2021

     

    2.Bauleitplanungen

    2.1. Bauleitplanung

    Aufhebung des Bauleitplanes Roding - Chamer Steig/ Am Mußkönig Nr. 6102-82/0 durch Aufstellung eines Aufhebungs-Bebauungsplanes Nr. 6102-8271

    1. Behandlung der eingegangenen Stellungnahmen aus der öffentlichen Auslegung nach §§3 Abs. 2 und 4 Abs. 2 BauGB

    2. Satzungsbeschluss

    2.2. Bauleitplanung

    Änderung des Bauleitplanes Roding - Nanzinger Weg Nr. 610-10-06/0 durch Aufstellung

    des 3. Bebauungsplan-Änderungsdeckblattes Nr. 6102-06/3

    1. Behandlung der eingegangenen Stellungnahmen aus der öffentlichen Auslegung nach §§3 Abs. 2 und 4 Abs. 2 BauGB

    2. Satzungsbeschluss

    2.3. Bauleitplanung

    Änderung des Bauleitplanes Roding am Bahnhof - Pfarrheideweg Nr. 6102-54/0 durch Aufstellung

    des 2. Bebauungsplan-Änderungsdeckblattes Nr. 6102-54/2

    -Änderungsbeschluss

    2.4. Bauleitplanung

    Erlass einer Ortsabrundungssatzung (Einbeziehungssatzung) Regenpeilstein - Burgstraße 1

    nach §34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 BauGB

    -Aufstellungsbeschluss

     

    3. 16. Stadtratssitzung

    1. Genehmigung der Niederschrift

    2. Wegfall der Gründe im Nichtöffentlichen Teil

     

    4. 17. Stadtratssitzung

    1. Genehmigung der Niederschrift

    2. Wegfall der Gründe im Nichtöffentlichen Teil

     

    5. Verleihung der Bürger- oder verdienstmedaille der Stadt Roding

    6. Bekanntgaben im öffentlichen Teil

    7. Wünsche und Anträge im öffentlichen Teil

     

    Nichtöffentliche Sitzung

     

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.