Ehrensache

In Roding wird das Miteinander großgeschrieben. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger tragen mit einer ehrenamtlichen Tätigkeit zum Wohl der Gemeinschaft bei.

Treffpunkt Ehrenamt

Foto: Landratsamt Cham

Sie wollen Ihre Freizeit sinnvoll verbringen und mehr mit Menschen in Kontakt kommen? Oder Sie wollen einfach nur Gutes tun? Vielleicht haben Sie ja sogar schon eine konkrete Idee für Ihr Engagement, aber noch keine passende Einsatzstelle. Der Treffpunkt Ehrenamt ist das Koordinierungszentrum für bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Cham. Hier erhalten Sie Information und Beratung, wenn Sie ehrenamtlich tätig werden möchten, und werden an die für Sie passenden Einrichtungen oder Projekte weitervermittelt.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Landkreises Cham.

Bayerische Ehrenamtskarte

Bürgerschaftliches Engagement ist wichtig und wertvoll. Als Anerkennung für ehrenamtliche Arbeit bietet der Landkreis Cham zusammen mit dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen die Bayerische Ehrenamtskarte an. Mit dieser Karte können in ganz Bayern verschiedene Vergünstigungen in Anspruch genommen werden. Besitzer von Ehrenamtskarten erhalten z. B. ermäßigten Eintritt beim Besuch der staatlichen Museen, bei vielen Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen, Rabatte in Gaststätten und vieles mehr.

Informationen zu den Voraussetzungen für den Erhalt und zu den Einsatzstellen der Chamer Ehrenamtskarte erhalten Sie beim

Treffpunkt Ehrenamt im Landratsamt Cham.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.